Fürbitten

Fürbitten (1)

Lasst uns beten zu unserem Herrn Jesus Christus, der aus Liebe zu uns Mensch geworden ist:

Christus, höre uns

Alle: Christus erhöhre uns.

- Für diese Brautleute, dass sie sich von dir führen lassen und unter deinem Schutz eine glückliche Familie werden.

- Für ihre Eltern, Angehörigen und Freunde, dass sie den Lebensweg der Brautleute mit ihrer Zuneigung und Hilfsbereitschaft  begleiten.

- Für jene Eheleute, die es schwer meiteinander haben; dass sie nicht aufhören, in Geduld miteinander zu suchen.

- Für die jungen Menschen unserer Gemeinde, die sich auf die Ehe vorbereiten, dass sie Gottes Willen erkennen und mit seiner Hilfe die rechte Wahl treffen.

- Für die verstorbenen Angehörigen, dass sie das ewige Leben erlangen.

Ewiger Gott, in deinem Sohn Jesus Christus hast du gezeigt, wie groß deine Liebe zu uns Menschen ist. Gib den Brautleuten und uns allen die Kraft, aus dieser Liebe zu leben und von ihr den Menschen zu künden. Darum bitten wir durch Christus unseren Herrn.


Fürbitten (2)

Gott, unser Vater hat der ehelichen Verbindung von Mann und Frau seinen Segen zugesagt und sie im geheimen Bund Christi mit seiner Kirche geheiligt. Darum laßt uns in dieser Stunde Christus, den Herrn der Kirche, bitten:

Herr, erbarme dich

Alle: Christus, erbarme dich

- Für diese Brautleute, dass Gott ihnen füreinander den Blick der Liebe, das rechte Wort und die helfende Hand schenke, lasst uns zum Herrn beten.

- Für ihre Eltern und Angehörigen, ihre Freunde und Bekannten, dass Gott ihnen vergelte, was sie den Brautleuten Gutes erwiesen haben:

- Für die Kinder, die aus dieser Ehe hervorgehen werden, dass sie ihren Eltern Freude bereiten und ihnen in Dankbarkeit und Liebe verbunden bleiben:

- Für die Eheleute, die sich fremd geworden sind, dass sie wieder neu zueinander finden:

- Für alle, die vereinsamt leben, dass Menschen sich ihrer annehmen und ihnen ihre Hilfe und Liebe schenken:

- Für unsere Verstorbenen, dass sie zugelassen werden zum himmlischen Hochzeitsmahl.

Gott, du bist unsere Hoffnung, unsere Kraft und stärke. Gib, dass wir allezeit auf dich vertrauen und bei dier Hilfe finden. Darum bitten wir durch Christus unseren Herrn.

 


Fürbitten (3)

Christus, unseren Herrn, durch den der Vater uns alle guten Gaben schenkt, lasst uns voll Vertrauen bitten:

Eltern: Für N. und N., dass Gott ihnen füreinander den Blick der Liebe, das rechte Wort und die helfende Hand schenke, lasst uns den Herrn bitten.

Erhöre uns, Christus

Alle: Erhöre uns, Christus

Für N. und N., dass Gott sie stärke für ihre Aufgaben in der Familie und im Beruf. Dass Gott ihnen in Stunden der Einsamkeit die Kraft gebe, füreinander dazusein. Dass Gott sie gesund erhalte und glücklich mache und ihre Ehe mit Kindern segne.

Braut: Für unsere Eltern und Geschwister, für unsere Freunde und Verwandten und für alle, denen wir zu danken haben.

Bräutigam: Für alle, die uns durch ihr Kommen oder durch ihre Glückwünsche Freude bereitet haben.

Freunde: Für alle Eheleute lasst uns biten. Für die jungen Menschen in unseren Familien. Für die Einsamen, Alten und Kranken. Um den Frieden unter den Völkern und die Einheit der Kirche. Für alle Toten, besonders für die verstorbenen Anghörigen des Brautpaares.

Gott, deine Güte ist größer als unser Herz. Lass alle, für die wir hier gebetet haben, erfahren, dass du uns mehr schenkst, als wir zu erbitten wagen, und dass denen, die dich lieben, alle Dinge zum besten gereichen. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. Amen.


Fürbitten (4)

Gott, unser Vater, zu dir beten wir voll Vertrauen:

- Für diese Brautleute, dass sie glücklich werden in ihrer Ehe, dass sie ihr Leben miteinander in Freude teilen, dass ihre Liebe wachse durch all die Jahre ihres gemeinsamen Lebens, und dass sie auch in Stunden der Eindamkeit und Enttäuschung füreinander da sind und immer wieder neu zueinander finden.

Alle: Wir bitten dich, erhöre uns.

- Für alle, die diese beiden Menschen auf ihrem bisherigen Lebensweg begleitet haben, für ihre Eltern, die ihnen das Leben gaben, für ihre Familien, in denen sie aufwuchsen, für alle, die ihnen in Freundschaft verbunden sind, und für alle, die den Glauben an deine Güte in sie hineingepflanzt haben, dass wir alle in diesem Glauben bleiben und in der Liebe Jesu Christi - ein Leben lang.

Alle: Wir bitten dich, erhöre uns.

- Für alle Eheleute, die es schwer miteinander haben, die sich fremd geworden sind und die mit der Enttäuschung ringen, dass sie nicht aufhören, einander zu suchen, dass sie Verständnis und Geduld füreinander aufbringen und um unser aller Erfahrung wissen, dass unser Leben immer wieder nach einem neuen Anfang verlangt.

Alle: Wir bitten dich, erhöre uns.

- Für die verstorbenen Angehörigen dieser Brautleute, dass sie bei dir ihren Frieden und ihre Heimat finden.

Alle: Wir bitten dich, erhöre uns.

So können wir voller Hoffnung bitten, weil du uns deine Nähe zugesat hast.

Alle: Amen


Fürbitten (5)

Lasset uns  beten zu Gott, unserem Vater, der die Liebe ist.

Brautleute: Lass unsere Liebe durch all die Jahre unseres Lebens wachsen, damit wir auch in schwierigen Situationen zueinander stehen und uns immer wieder aufeinander verlassen können.

Alle: Herr, erhöre uns.

Eltern: Gib unseren Kindern Mut und Kraft, nicht nur das eigene Glück zu suchen, sondern auch für die Sorgen und Nöte anderer dazusein.

Alle: Herr, erhöre uns.

Freunde: Lass ihre Wohnung zu einem Ort des Friedens und der Aufgeschlossenheit werden für alle, die zu ihnen kommen.

Alle: Herr, erhöhre uns.

Brautleute Lass alle an unserer Freude teilhaben, die uns bisher treue Wegbegleiter waren: unsere Eltern, Geschwister, Freunde und Kollegen und lass uns mit ihnen weiterhin verbunden bleiben.

Alle: Herr, erhöhre uns.

Herr, unser Gott, es ist dein Werk, wenn es in dieser Welt Liebe gibt und Menschen in Liebe zueinander finden. Wir bitten dich: öffne unser Herz für das Wort der Liebe, für die Botschaft deines Sohnes. Amen