• Außenansicht St. Peter
    Quelle: Roland Wiehl
  • Altarraum St. Peter
    Quelle: Roland Wiehl
  • Blick in den Kirchenraum
    Quelle: Roland Wiehl

St. Peter NEU

Die Kirche St. Peter in der Winterbacher Straße ist die neueste Kirche der Diözese Rottenburg-Stuttgart.
Der 09.12.2018 ist das Datum ihrer Weihe.

Neu gebaut ist nicht nur die Kirche, sondern unter einem Dach befinden sich auch Kindertagesstätte, Gemeinderäume und Pfarrbüro. Das Gemeindezentrum ist der einzige öffentliche Ort im Wohngebiet. 

Wir sehen unsere Aufgaben, in der Unterstützung von Familien - auch über die Betreuung durch die Kindertagesstätte hinaus. Unter einem Dach können Familien, Gemeindemitglieder und Anwohner jeden Alters in unseren Räumen zur Ruhe kommen und gleichzeitig auch Begegnungsräume finden.

"Lasst euch als lebendige Steine zu einem geistigen Haus aufbauen" heißt es in 1 Petr. 2,5.

St. Peter möchte ein solches Haus aus "lebendigen Steinen" sein und freut sich auf die Begegnung mit IHNEN.

Für den Neubau ist um die Jahreswende 2015/2016 ein begrenzter Architektenwettbewerb ausgeschrieben worden. Das Büro "Kamm Architekten BDA" aus Stuttgart hat diesen gewonnen und den Auftrag für den Neubau erhalten. Wir Gemeindemitglieder freuen uns nun sehr, den Neubau beziehen zu können.

Kirche, Kindertagesstätte und Gemeinderäume greifen architektonisch direkt ineinander. Begegnungszentrum ist das gemeinsame Foyer, das als gemeinsamer Eingang von Kirche  Kindertagesstätte dient. Hier laden eine Sitzmöglichkeit und eine Teeküche Besucher zum Verweilen ein. Rechts geht's zum Kindergarten, links befindet sich der Kirchenraum.

Die künstlerische Gestaltung des Kirchenraumes hat die mehrfach ausgezeichnete Bildhauerin Madeleine Dietz übernommen. Die entworfenen Glasfenster werden von der Fa. Derix (Taunus) in Antikglas gefertigt, einer Firma, die weltweit für ihre Glasfenster auch im sakralen Bereich bekannt ist.